Über AMSL

Entwicklung eines Electronic Resource Management Systems für Bibliotheken auf Basis von Linked Data Technologien

Ein Projekt der Universitätsbibliothek Leipzig

Die Verwaltung elektronischer Ressourcen ist über die letzten Jahre zu einem eigenständigen und bedeutenden Aufgabenbereich in Bibliotheken geworden. Eine neue Ressourcenvielfalt, insbesondere aber auch sich verändernde Geschäfts- und Lizenzierungsmodelle, konsortiale Erwerbungsmodelle und neue Discovery-Anforderungen machen den wissenschaftlichen Informationsmarkt zu einem immer komplexer werdenden Themengebiet. Modernes Electronic Resource Management benötigt flexible Datenmodelle sowie die Fähigkeit zur Integration heterogener Datenquellen, um den momentanen und künftigen Entwicklungen gerecht zu werden.

Projektziel:

Projektziel ist die Bereitstellung einer skalierbaren, nachnutzbaren Web-Applikation zur Verwaltung elektronischer Ressourcen in sächsischen Hochschulbibliotheken. Die Software nutzt Linked-Data Technologien und integriert alle für das ERM benötigten Daten in RDF. Notwendige Transformationsprozesse werden auf der Datenmanagement-Plattform formuliert, ausgeführt und in das ERM-System überführt. Ablaufprozesse, Datenmodelle und Abfragen können auf einer systembibliothekarischen Ebene erstellt und konfiguriert werden. Als generisches Werkzeug sind die Empfehlungen der DLF ERMI zu berücksichtigen.

Software-Basis:

Als Software-Basis wird das Applikations-Framework OntoWiki eingesetzt. OntoWiki ermöglicht die visuelle Darstellung und Bearbeitung einer aus heterogenen Datenquellen zusammengesetzten Wissensbasis. Es ermöglicht die intuitive Erstellung von semantischen Inhalten mit einem Inline-Editing Modus zum Editieren von RDF Inhalten, ähnlich WYSIWYG für Textdokumente. Die Software wird durch Programmierung von Extensions um die im Projekt benötigte Funktionalität erweitert. OntoWiki wurde durch die Forschungsgruppe Agile Knowledge Engineering and Semantic Web (AKSW) am Institut für angewandte Informatik e. V. (InfAI e.V.) im Rahmen des Projekts LOD2 im 7. Forschungsrahmenprogramm entwickelt.

Aufgaben:

  • Anforderungserhebung und Prozessmodellierung unter Berücksichtigung des Reports der DLF ERMI
  • Sichtung, Prüfung und Modellierung von Ontologien für folgende Teilbereiche:
    • Lizenz- und Vertragsinformationen (License Information)
    • Nutzungsbedingungen (Terms of Use)
    • Nutzungsstatistiken (Usage Statistics, COUNTER-compliant)
    • Administrative Informationen (Administrative Information)
    • Titel- und Produktinformationen (Bibliographic Data, Package Management)
    • Budget- und Rechnungsinformationen (Budget / Fund Management, Invoicing)
  • Erweiterung von OntoWiki um benötigte Workflow-Funktionen
  • Entwicklung einer geeigneten GUI für OntoWiki
  • Evaluation

Kooperation:

Fachliche Unterstützung im Bereich Linked Data / Semantic Web erhält das Projekt durch die Research Group AKSW am Institut für Angewandte Informatik (InfAI e.V.) der Universität Leipzig. Das InfAI e.V. erhielt zudem den Auftrag zur Realisierung weiterer Teilkomponenten.

AMSL ist aus einem Teilprojekt im Kooperationsprojekt “Wissenschaftskommunikation im Semantischen Web” der SLUB Dresden und der UB Leipzig hervorgegangen. Das Projekt wurde finanziert von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Sachsen.

Weiterführende Links:

Projekt Github: Vocabulary for Library Electronic Resource Management

Projektbeteiligte:

Projektleitung:

Leander Seige (Universitätsbibliothek Leipzig, IT)
Tel.: +49 (0)341 9730612
E-Mail: seige@ub.uni-leipzig.de

Projektkoordination:

Björn Muschall (Universitätsbibliothek Leipzig, IT)
Tel.: +49 (0)341 9730508
E-Mail: muschall@ub.uni-leipzig.de

Anforderungserhebung, Modellierung und bibliothekarisches Know-How:

Annika Domin
E-Mail: domin@ub.uni-leipzig.de

Lydia Unterdörfel ( – 10/2014)
E-Mail: unterdoerfel@ub.uni-leipzig.de

Software-Entwicklung und Modellierung:

  • Richard Redweik, redweik@ub.uni-leipzig.de
  • Tino Ryll, ryll@ub.uni-leipzig.de
  • Reik Müller ( – 12/2016)
  • Gregor Tätzner ( – 01/2016)
  • Sebastian Nuck ( – 07/2015)
  • Norman Radtke ( – 07/2015)
  • Andreas Nareike ( – 10/2014)
  • Carsten Krahl ( – 10/2014)
  • Natanael Arndt ( – 01/2014)

Kontakt zum Team:

Das ERM-Team der UB Leipzig freut sich über Ihre Nachricht.

Universitätsbibliothek Leipzig
Beethovenstraße 6
04107 Leipzig

Tel.: +49 (0)341 9730633