Category Archives: News

SHACL – “Fesseln” für bessere Datenqualität

Linked Data wurde ursprünglich entwickelt, um Wissen über einzelne Datenbestände hinaus zu vernetzen, um Daten anzureichern und neue Informationen aus der Kombination der vorhandener zu gewinnen. Ein ehrgeiziges Ziel, von dessen Umsetzungen man bei amsl bereits zum Teil profitieren kann. Doch diese Flexibilität und Ausrichtung auf verteilte Datenbestände bringt einige Grundprinzipien mit sich, die weitreichende… Read More »

Drei weitere amsl-Anwender in Sachsen

Ein Arbeitspaket der neuen dreijährigen EFRE-Phase umfasst die Implementierung von amsl für weitere sächsische Hochschulbibliotheken. Ab sofort sind die SLUB Dresden, die UB Chemnitz und die UB Freiberg Anwender der amsl-ERM-Software. Vorhandene Daten aus Vorgängersystemen konnten größtenteils migriert werden. Damit nutzen nun vier Bibliotheken das System für die Verwaltung elektronischer Ressoucen. Bei weiteren 12 Bibliotheken… Read More »

Neues Datenmodell – zwischen TIPPs und Kooperationen

Ein zukunftsfähiges Datenmodell hat insbesondere zwei elementare Aufgaben: die vorhandenen Informationen logisch miteinander in Verbindung zu setzen und die Möglichkeit zu bieten, alle Daten und Prozesse so fein granular wie nötig abzubilden. Unser bisheriges amsl-Datenmodell ist bereits zu Beginn des amsl-Projektes 2013 auf Grundlage des DLF ERMI-Positionspapiers entstanden, dann kontinuierlich gewachsen und angepasst worden. An… Read More »

amsl Discovery – Verwaltung und Steuerung der finc Metadatenkollektionen

Zwei Eigenschaften, welche das Software-Design bei amsl maßgeblich bestimmen, sind die Integrationsfähigkeit von Daten und die Erweiterbarkeit für künftige Anwendungsfälle. Die Verwaltung elektronischer Ressourcen in Bibliotheken ist verbunden mit einer Reihe angrenzender Themen, Aufgaben und Fragestellungen, für welche meist noch keine integrierten Lösungen zur Verfügung stehen. Wir konnten amsl nun um einen wichtigen Anwendungsfall erweitern.… Read More »

Up-to-date: Neue Versionen von amsl-Webdemo und Handbuch

Die amsl-Webdemo wurde aktualisiert und befindet sich nun auf dem neuesten Entwicklungsstand. Neben dem softwareseitigen Update wurden außerdem die für registrierte Nutzer hinterlegten Demodaten aktualisiert, um einen noch besseren Einblick in die Arbeit mit amsl bieten zu können. Im Zuge des Updates haben wir die neue Version 0.5 des amsl-Handbuchs veröffentlicht. Diese enthält nun neben… Read More »

Viele kleine Puzzleteile für mehr Usability

Nach einiger Zeit der Ruhe auf unserem Blog gibt es nun wieder von Neuerungen bei amsl zu berichten. Im letzten Dreivierteljahr waren wir bei weitem nicht untätig, sondern haben viele kleine Details optimiert. Angefangen bei besseren Sortierfunktionen von Listen, über erweiterte Filter, Mehrfachauswahlmöglichkeiten beim Hinzufügen von Eigenschaften und eine verbesserte Formularvalidierung bis hin zu sessionbasierten… Read More »

Vorschau: Neue Features in Arbeit

Auch in den letzten Wochen wurde natürlich fleißig weiter entwickelt, um neue Features in amsl zu implementieren. Insbesondere wird an einer Verbesserung des Suchindexes sowie an der automatischen Importfunktion für COUNTER-Statistiken gearbeitet. Die neue Indexversion wird es ermöglichen, Indizes wissensbasisspezifisch zu erstellen. Dadurch wird eine konsortiale Nutzung des Indexes ermöglicht: Bei der Suche in amsl… Read More »

amsl einfach ausprobieren: Neue Demosysteme

Aufgrund des regen Interesses an Demozugängen für amsl wurde das Konzept komplett überarbeitet. Nun steht ein dreistufiges System zur Verfügung, das je nach gewünschter Tiefe des Tests aufeinander aufbauende Varianten mit mehr oder weniger Funktionen bietet. Web-Demo, ohne Login Minimaldaten Sicht einer Institution Rolle: ERM-Bibliothekar Read only Allgemein einsehbar Web-Demo, individualisiertes Login Ausführliche ERM-Daten Zwei… Read More »

Neues Jahr – Neue Farbe

Pünktlich zum neuen Jahr präsentiert sich auch amsl in einem neuen Gewand. Das Farbschema der Oberfläche wurde modernisiert, während die bewährte Anordnung der Boxen und Funktionen bestehen bleibt – es wird also keine neue Einarbeitung nötig. Das bisher grau-blaue, abgerundete Design wirkt nun flach, kantig und präsenter, mit minimalistischen Icons, dunkel abgesetzten Flächen sowie auffälligen… Read More »